[Rezension] Ein Kuss aus Sternenstaub — Jessica Khoury

Inhalt 500 Jahre ist es her, seitdem die Dschinny Zahra aus ihrer Lampe befreit wurde. Und zwar von dem Dieb Aladdin, der durch einen mysteriösen Ring zu ihr geführt wurde. Er benötigt Zahras Dienste, um den Tod seiner Eltern zu rächen. Während der darauffolgenden Wochen kommen die beiden sich immer näher — aber eine Liebe zwischen … Read More

[Neuzugänge] Von impulsiven Buchkäufen

Ich habe mir mein erstes Buchkaufverbot überhaupt gesetzt. (Sagte sie und schrieb einen Neuzugangspost.) Ich habe mir ein Buchkaufverbot gesetzt, weil ihr hier nur die physischen Exemplare seht, die sich in den letzten drei Wochen angesammelt haben, und nicht die eBooks, die dank der fiesen 1-Click-Bezahlung auf meinen Kindle wanderten. Und mir ist gerade eben … Read More

[Kurzrezension] Von Experimenten, Überraschungen und Enttäuschungen

Sieben Nächte — Simon Strauß Worum geht’s? Um einen jungen Mann an der Schwelle zum Erwachsenwerden, der ein Angebot erhält: Sieben Nächte lang soll er den sieben Todsünden begegnen. Meine Meinung Mit Sieben Nächte habe ich mich mal wieder außerhalb meiner gewohnten Genres bewegt, weil mich die Idee der Kapitalsünden und die zahlreichen Umsetzungsmöglichkeiten einfach ungemein faszinieren. Das … Read More

6 Existenzkrisen, denen man als Leser nicht aus dem Weg gehen kann

Heute gibt’s mal wieder einen kreativen Beitrag — die schreibe ich einfach super gerne! Und vor allem gibt es nichts Schöneres als eine ordentliche (Lese)Existenzkrise, in die man sich unweigerlich begibt, wenn man regelmäßig mit Büchern zutun hat. 1. Buch oder Waffe? Ja, Taschenbücher haben so einige Vorteile, vor allem, dass sie einfach wesentlich günstiger … Read More