[talk about books] Neuerscheinungen 2016

Frohes neues Jahr, liebe Leser!
Weil ich fest entschlossen bin, eine Tradition daraus zu machen, werde ich auch dieses Jahr über Neuerscheinungen sprechen, auf die ich mich sehr freue.
An der Stelle ein Geständnis: Ich habe nur zwei der fünf Bücher von letztem Jahr (bisher) gelesen. Das wird allerdings noch nachgeholt! Zumindest die Silber-Reihe und die Night School Bücher werde ich noch abschließen.
Jetzt aber zurück zu diesem Jahr.
Gleich im Februar erscheint ein Buch, das meiner Meinung nach viel zu sehr unterschätzt wird. Generell wird dieser Autorin nicht annähernd die Aufmerksamkeit entgegen gebracht, die sie verdient. Hierbei handelt es sich um Riders von Veronica Rossi, der Frau, die auch die Gebannt-Trilogie geschrieben hat (hier ist die Rezension zu Band 1), einer absolut FANTASTISCHEN Trilogie. Ihr seht, meine Erwartungen sind hoch.
Hier die Zusammenfassung von Riders:
For eighteen-year-old Gideon Blake, nothing but death can keep him from achieving his goal of becoming a U.S. Army Ranger. As it turns out, it does.
Recovering from the accident that most definitely killed him, Gideon finds himself with strange new powers and a bizarre cuff he can’t remove. His death has brought to life his real destiny. He has become War, one of the legendary four horsemen of the apocalypse.
Over the coming weeks, he and the other horsemen—Conquest, Famine and Death—are brought together by a beautiful but frustratingly secretive girl to help save humanity from an ancient evil on the emergence.
They fail.
Now—bound, bloodied, and drugged—Gideon is interrogated by the authorities about his role in a battle that has become an international incident. If he stands any chance of saving his friends and the girl he’s fallen for—not to mention all of humankind—he needs to convince the skeptical government officials the world is in imminent danger.
But will anyone believe him? Quelle
Warum ich so fasziniert von einer Geschichte über die Horsemen bin? Nun, dieses Thema wird bereits in Supernatural, einer meiner liebsten TV-Serien aufgegriffen, und das auch noch als Buch, geschrieben von einer meiner Lieblingsautorinnen?! Awesome.
Kann ich Riders bitte JETZT schon haben?
Erscheint: Februar 2016
Und auf Neuerscheinung Nummer 2 habt ihr alle ebenfalls gewartet, nicht wahr? Natürlich geht es hierbei um die fabelhafte Cassandra Clare, die endlich, endlich endlich endlich einen neuen Reihenauftakt rausbringt. 
Ich spreche von Lady Midnight, einem Buch, das nach The Mortal Instruments spielt. Deshalb kann folgende Zusammenfassung auch Spoiler enthalten:
It’s been five years since the events of City of Heavenly Fire that brought the Shadowhunters to the brink of oblivion. Emma Carstairs is no longer a child in mourning, but a young woman bent on discovering what killed her parents and avenging her losses.
Together with her parabatai Julian Blackthorn, Emma must learn to trust her head and her heart as she investigates a demonic plot that stretches across Los Angeles, from the Sunset Strip to the enchanted sea that pounds the beaches of Santa Monica. If only her heart didn’t lead her in treacherous directions…
Making things even more complicated, Julian’s brother Mark—who was captured by the faeries five years ago—has been returned as a bargaining chip. The faeries are desperate to find out who is murdering their kind—and they need the Shadowhunters’ help to do it. But time works differently in faerie, so Mark has barely aged and doesn’t recognize his family. Can he ever truly return to them? Will the faeries really allow it? Quelle
Mehr Schattenjäger! Mehr Cassandra-Clare-Fabelhaftigkeit!! Und für alle, die nur auf Deutsch lesen, habe ich auch eine gute Nachricht: Lady Midnight wird nur zwei Monate später bei Goldmann erscheinen! (Und sie haben das tolle Cover beibehalten!)
Erscheint: 8. März 2016
Und bevor der Post hier ausartet, gibt es ein paar weitere Bücher, die mich interessieren, im Schnelldurchlauf:
Laini Taylor, die Autorin der Daughter of Smoke and Bone Bücher, bringt nach einer (gefühlt) langen Zeit eine neue Reihe raus, beginnend mit Strange the Dreamer, erscheint September 2016.
Und Marissa Meyer (ich habe erst Cinder gelesen, Rezension folgt noch!), die Autorin von The Lunar Chronicles bringt eine neue Märchenadaption raus: Heartless.
Na, da freut man sich doch auf 2016!
Was sind denn die Neuerscheinungen, auf die ihr euch ganz besonders freut?!

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Die beiden Bücher stehen auch schon auf meiner Wunschliste, vor allem auf Lady Midnight freue ich mich abartig! 2016 erscheinen eh so viele geniale Bücher!
    Unbedingt haben muss ich Reign of Shadows, Jackaby, Infernale, Assassin's Heart, die beiden neuen Bücher von Nina Blazon und Sword and Verse. Die klingen alle sooo gut! 🙂 Und natürlich ebenfalls die neue Reihe von Marissa Meyer, die kann nur gut werden!

  2. Hey du 🙂
    Auf Lady Midnight freue ich mich auch schon wahnsinnig! Darauf warte ich ganz ehrlich schon seit CoHF erschienen ist. Ich bin so, so, so gespannt.
    Von Veronica Rossi habe ich noch nichts gelesen, weswegen ich mich mit dem Buch auch noch nicht so beschäftigt, aber es klingt auf jeden Fall sehr cool!
    Ich freue mich sonst noch auf Furthermore von Tahereh Mafi.

    Liebe Grüße 🙂
    Aileen

  3. Ahhh, das freut mich riesig :))
    Kann ich auch nur zurückgeben!
    Und 2016 wird echt ein verdammt geniales Bücherjahr, ich freu mich drauf! Nur muss man auf viele noch soooo lange warten! :/
    Das ist immer das schlimmste 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.