[Blog] Das Ende von „Amoureux des Livres“ (und noch ein neues Blogdesign)

Seit fast vier Jahren und drei Monaten gibt es diesen Blog. Vier Jahre, in denen ich versucht habe, mit HTML klarzukommen, bestmöglichste Rezensionen abzuliefern und Twitter irgendwie zu verstehen.
Amoureux des Livres ist fast ein Viertel meines Lebens an meiner Seite gewesen. Der Name wurde für mich zur Normalität, doch immer öfter musste ich ihn anderen gegenüber buchstabieren und sollte ihnen schließlich „einfach mal den Link schicken“. Spätestens, als die Facebook-Seite überwiegend Franzosen anzog, die dort Eigenwerbung auf Französisch betrieben, breitete sich in mir das Gefühl aus, dass ein anderer Blogname hermusste. Etwas Deutsches. Und vor allem etwas, das es noch nicht gab.
Schon seit Monaten spielte ich mit dem Gedanken, den Blognamen zu ändern – aber was sollte aus Amoureux des Livres werden? Bücherverliebt? Bücherliebe? Gibt’s schon haufenweise. Und, der Gedanke häufte sich auch immer mehr, vor allem wollte ich eine eigene Domain.
Ich habe mittlerweile so viel Zeit mit dem Blog verbracht und so viele Stunden und Tage investiert, dass ich weiß, dass er bleibt. Dass ich auch noch in fünf Jahren hier sitzen und eine Rezension tippen will (und hoffe, dass ihr dann auch noch da seid und mitliest).
Deshalb traf ich gestern Abend, als mir der Name Noch mehr Bücher in den Kopf schoss, eine schnelle Entscheidung – obwohl ich sonst alles doppelt und dreifach überdenke. Schnell war der Name gegoogelt, bei Twitter eingegeben – alles war frei. Und deshalb zögerte ich nicht lange, sondern sicherte mir die Domain, auf der ihr euch jetzt bewegt. Nochmehrbuecher.de ist jetzt ganz meins – und es fühlt sich verdammt gut an.
(Über die ganzen Nerven, die ich im Umstellungsprozess verloren habe, sprechen wir nicht. Wenn ihr noch irgendwelche Fehler entdeckt oder Links, die nicht funktionieren, wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr euch meldet.)
Heute Morgen klickte ich dann das erste Mal auf die Website. Und war wieder frisch in den Blog verliebt. Vor allem juckte es mir in den Fingern, das Design ein wenig umzustellen.
Es hat sich nicht sehr viel verändert. Die Töne sind noch etwas schlichter, das Babyblau ist weg (noch im April letzten Jahres erklärte ich euch, dass es eine Weile bleiben würde – ha, ha) und grundsätzlich bleibt alles minimalistisch. So, wie es mir gefällt.
(Noch mehr verlorene Nerven, als ich mich durch HTML-Begriffe wühlte und Farben wieder und wieder änderte, austestete, änderte.)
Ich hoffe, euch gefällt es auch. Ich wollte heute eigentlich die Illuminae-Rezension posten, die seit zwei Wochen geschrieben ist und nur noch auf die Veröffentlichung wartet, aber manchmal haben andere Dinge Priorität.
Bevor ich euch noch ein paar Screenshots dalasse, damit ihr auch in alten Zeiten schwelgen könnt, möchte ich noch Danke sagen. Danke für jeden von euch, der dem Blog folgt, der sich mit mir auf Twitter abmüht und ein Kommentar hinterlässt. Es bedeutet mir unglaublich viel – mehr, als ich je in Worte fassen könnte.

Danke – für alles. Ich bin gespannt, wie euch der Name und das Design gefällt.

 

P.S.: Die alte URL, amoureuxdeslivres.blogspot.com, funktioniert natürlich noch und wird auch weiterhin funktionieren. Sie leitet lediglich auf die Domain weiter. Bei Goodreads, BloglovinTwitter und Facebook könnt ihr mich nun unter nochmehrbuecher finden.

Nachtrag (10.9.16): Es gibt weitere Veränderungen. So gibt es nun ein Drop-Down-Menü, das eigentlich nicht zu übersehen sein sollte ;), und die Posts werden Stück für Stück umstrukturiert bzw. in diverse Kategorien eingeteilt, damit ihr euch da oben auch zurechtfinden könnt. Nicht wundern: einige Links existieren (noch) nicht. Möglicherweise haben sich auch noch diverse Fehler eingeschlichen. Dafür möchte ich mich nur kurz entschuldigen. Wenn irgendetwas komisch aussehen sollte – wahrscheinlich bastle ich gerade weiter am Blogdesign herum. 🙂 Bis dahin, viel Spaß beim Stöbern!

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Der neue Name gefällt mir richtig gut! 🙂 Ich habe auch eeewig überlegt, als ich von Mara's zu cakes & colors gewechselt bin!
    Und auf die Illuminae Rezension bin ich schon sooo gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.