Leselaunen #8

Auch an diesem Mittwoch nehme ich wieder an der Aktion teil, die bei Sanne vom Papierplanet stattfindet.

Aktuelles Buch?

Rebel of the Sands von Alwyn Hamilton. Ich habe vor ein paar Wochen die deutsche Ausgabe – AMANI – Rebellin des Sandes – gelesen und geliebt. In einem Giveaway habe ich, wie man auf dem Bild erkennen kann, eine signierte Ausgabe gewonnen! Mein erstes signiertes Buch überhaupt. Ich konnte und kann es immer noch nicht glauben, da ich die Autorin super sympathisch und das Buch wirklich klasse finde.

Wer die Geschichte noch nicht kennt: In Rebel of the Sands geht es um die sechzehnjährige Amani, eine Scharfschützin, die nichts mehr will als ihrem Leben in Dustwalk zu entfliehen. Es gelingt ihr, doch dabei kreuzt sich ihr Weg mit Jins – und sie wird Teil einer Welt, die ihr bisher unbekannt war…
Die Geschichte ist einfach toll – die Welt, die Hamilton kreiert hat, ist super detailliert und man entdeckt immer weitere Mythen und Legenden. Auch Amani ist eine ganz besondere Protagonistin – bei aller Liebe nicht perfekt, aber richtig sympathisch.
Aus all diesen Gründen lese ich es jetzt noch einmal, und ich liebe es immer noch. 🙂

Aktuelle Lesestimmung

Ich befinde mich jetzt in der erwarteten Uni-Phase. Bedeutet: Selbst jetzt, wo ich gestern zum ersten Mal irgendwelche Texte gelesen und Aufgaben bearbeitet (und damit schon drei Stunden zugebracht) habe, geht meine Zeit zum Lesen gegen Null. Nein, das ist falsch – ich habe Zeit zum Lesen. Aber ich prioritisiere das Lesen nicht, außer ein bisschen extra Zeit morgens und abends. Das ist vollkommen okay. Ich hatte diesen Monat ja einen guten Lesestart, und das mit der Uni wird sich auch noch einpendeln.

Zitat der Woche

“Tell me that and we’ll go. Right now. Save ourselves and leave this place to burn. Tell me that’s how you want your story to go and we’ll write it straight across the sand.” 
(Alwyn Hamilton, Rebel of the Sands)

Und sonst so?

Mein Leben besteht in letzter Zeit gefühlt zu 80% aus Uni – egal, ob ich in der Uni sitze, etwas dafür mache oder schlichtweg nur darüber nachdenke. Überall finden sich erste Eindrücke und neue Herausforderungen. Das ist gut und gerne mal überwältigend.
Ich bleibe mehr oder weniger gut an meinen Schreibprojekten dran (bin schon bei 36000+ Wörtern), und blogtechnisch habe ich auch noch einige Rezensionen vorgeschrieben. Ihr werdet also alle gut versorgt sein. 🙂

Und was ist diese Woche in eurem (Lese-)Leben los?

3 Kommentare

  1. Die Uni raubt mir momentan auch jegliche Zeit zum Lesen! Dieses Semester müssen wir sooo viele Referate, Protokolle und Projekte machen, das ist echt nicht schön! 😀
    "Rebel of the Sands" habe ich schon gelesen, aber das ist schon eeeetwas her und ich habe ehrlich gesagt vieles davon wieder vergessen – vielleicht lese ich dann einfach noch die deutsche Ausgabe, der Vollständigkeit halber! 😀

  2. Ahhhh, falls du eins findest, musst du mir unbedingt sagen, welches du gemacht hast! :))
    Gestern sind übrigens "Heir of Fire" und "Queen of Shadows" bei mir angekommen und ich bin schon seeehr gespannt! Chaol kann ich zwar immer noch nicht leiden, aber das Ende von "Crown of Midnight" war SO toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.