Nevernight: Das Spiel von Jay Kristoff

Nachdem ich Nevernight: Die Prüfung beendete, war ich nicht nur schwer begeistert, sondern begann im selben Moment, den zweiten Band sehnsüchtig zu erwarten. Als ich diesen dann endlich in den Händen hielt, war die Vorfreude groß – nur leider ging es nicht ganz so fulminant weiter, wie erhofft, und rückblickend habe ich das Gefühl, dass Nevernight: Das Spiel leider ein wenig der Lückenfüller-Gefahr des zweiten Bandes zum Opfer fiel.

[Rezension] Renegades – Marissa Meyer

Inhalt Die Renegades sind aus den Ruinen einer Gesellschaft entstanden, eine Gruppe Superhelden mit höchst außergewöhnlichen Fähigkeiten, die Hoffnung verteilen und Gerechtigkeit bringen sollen. Sie werden von allen vergöttert – nur nicht von den Bösewichten, die sich ihnen entgegenstellen. Nova ist eine von den Bösen, fest entschlossen, die Renegades zum Fall zu bringen. Doch ihre … Read More

[Rezension] Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen – Ulla Scheler

Inhalt Hanna und Ben sind schon seit ihrer Kindheit beste Freunde, auch wenn beide unterschiedlicher nicht sein könnten. Nach dem Abitur fahren sie spontan ans Meer, ohne Verpflichtungen, oft mit kaum mehr als einem Zelt zum Schlafen. Dort hören sie auch erstmals von einer schicksalhaften Legende – die sich Stück für Stück bewahrheiten scheint. Schon … Read More

[Rezension] All the Bright Places – Jennifer Niven

Inhalt Finch und Violet treffen sich erstmalig auf dem Glockenturm ihrer Schule, beide an das Geländer geklammert, beide überlegen, ob sie nicht springen sollen. Finch rettet Violet, die daraufhin nicht mehr aus seinen Gedanken verschwindet. Aufgrund eines gemeinsamen Geographie-Projekts lernen sich die beiden besser kennen… aber ist es genug, um wieder die schönen Seiten des … Read More