[Rückblick] Lesemonat August 2016

Hallo ihr Lieben!
Nachdem ich ähnliche Posts schon auf vielen anderen Blogs gesehen habe und mich die Idee irgendwann nicht mehr losließ, möchte ich auch mal über den vergangenen Lesemonat schreiben. Das ist einfach eine schöne Art des Rückblicks, wie ich finde – sehr übersichtlich und kompakt. 🙂
Lasst mir doch gerne da, was ihr von einem monatlichen Rückblick haltet – gefällt euch diese Art von Blogbeitrag oder nicht?
Nun aber zu meinem Lesemonat August 2016. Im August habe ich geschlagene neun Bücher gelesen – in allen vorangehenden Monaten waren es zwischen drei und fünf. Keine Ahnung, was diesen Monat anders war. Aber ich beschwere mich nicht. 🙂
Nicht wundern, dass auf dem Bild nur sieben Bücher sind – Silber: Das dritte Buch der Träume und Selection: Die Kronprinzessin waren ausgeliehen. 🙂
Nun alles der Reihe nach:

1) Passagier 23 – Sebastian Fitzek (5/5)
Was soll ich sagen – Sebastian Fitzek liefert einfach (wie auch immer er das macht) konstant gute Bücher ab.

2) Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen – Ulla Scheler (3,5/5)
Ulla Schelers Debüt hat ein paar inhaltliche Schwächen, kann aber vor allem mit dem bildhaften Schreibstil überzeugen.

3) Selection: Die Kronprinzessin – Kiera Cass (4/5)
Es hat einfach Spaß gemacht, über Eadlyn und ihre Selection zu lesen, und ich bin fast schon traurig, dass es nur noch einen weiteren Band gibt.

4) Silber: Das dritte Buch der Träume – Kerstin Gier (4/5)
Silber 3 hat ein paar inhaltliche Längen, doch Kerstin Giers Humor reißt es definitiv raus.

5) Illuminae – Amie Kaufman und Jay Kristoff (4/5)
Die Rezension folgt noch, aber so viel sei gesagt: nach anfänglichen Schwächen konnte mich Illuminae doch noch überzeugen.

6) Schwestern der Wahrheit – Susan Dennard (4/5)
Ein toller erster Band mit einer detailliert gestalteten Welt und dreidimensionalen Charakteren!

7) AMANI – Rebellin des Sandes – Alwyn Hamilton (5/5)
Ich bin immer noch ganz verliebt in diesen Reihenauftakt. <3

8) Shatter Me – Tahereh Mafi (4,5/5) Re-Read
Ich habe mir die Reihe im Schuber auf Englisch gegönnt, weil mich ein paar Dinge an der deutschen Übersetzung gestört haben. Es hat sich definitiv gelohnt!

9) Secret Fire: Die Entflammten – C.J. Daugherty und Carina Rozenfeld (4/5)
Rezension folgt noch, aber so viel kann ich schon sagen: der Auftakt macht verdammt Lust auf die Folgebände! Eine sehr coole Idee.

Das macht insgesamt 3889 gelesene Seiten, also durchschnittlich 125 pro Tag. Ich hab diesen Monat vor allem sehr viele deutsche Bücher gelesen, in den vorhergehenden Monaten fast keine. Außerdem waren die Bücher diesen Monat echt ziemlich gut!

Für September habe ich ausnahmsweise mal etwas geplant. Zuallererst lese ich gerade die ersten drei Bände der Throne of Glass-Reihe ein zweites Mal, um mich auf Queen of Shadows und Empire of Storms vorzubereiten. Außerdem möchte ich diesen Monat gerne noch The Thousandth Floor, Crooked Kingdom und Magisterum: The Bronze Key lesen. Aber das lasse ich auf mich zukommen. 🙂

Wie war denn euer Lesemonat? Und gibt’s besondere Pläne für September?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.