Giants – Die letzte Schlacht von Sylvain Neuvel

Da es sich hierbei um den Abschluss einer Trilogie handelt, kann die Rezension Spoiler enthalten.

Zehn Jahre sind vergangen, seitdem Rose und Vincent von den Aliens von der Erde entführt wurden. Jetzt sind sie zurückgekehrt – und stellen fest, dass auf der Erde Chaos ausgebrochen ist: Die USA und Russland liefern sich einen erbitterten Krieg, in den der Rest der Welt hineingezogen wurde …

→ weiterlesen

Weiterlesen

Die kleinen Wunder von Mayfair von Robert Dinsdale

Buch

England 1906. Cathy ist 15 – und schwanger. Wenn es nach ihren Eltern ginge, dürfte sie ihr Kind gleich nach der Geburt weggeben und wieder zu ihrem „normalen“, gesellschaftlich akzeptierten Leben zurückkehren. Aber Cathy will das Kind behalten, und als sie eine Zeitungsannonce für eine Arbeitsstelle in Papa Jacks Spielzeugemporium entdeckt, ergreift sie die Chance, sich und ihr Kind zu retten – ohne auch nur die geringste Ahnung davon zu haben, wie diese Entscheidung ihr Leben und das von Papa Jack und seinen zwei Söhnen unwiederbringlich verändern wird …

→ weiterlesen

Weiterlesen

Eine Krone aus Feuer und Sternen von Audrey Coulthurst

Denna ist dem Prinzen von Mynaria schon seit Jahren versprochen, und in all der Zeit wurde sie nur auf eines vorbereitet: auf das Leben am Hof als Ehefrau eines zukünftigen Königs. Als sie sechzehn Jahre alt ist, reist sie endlich zu Prinz Thandi – und lernt dort seine Schwester Mara kennen, das schwarze Schaf der Familie. Nicht nur entwickelt sich bald zwischen den Mädchen mehr als nur Freundschaft, auch Dennas Magie gerät immer mehr außer Kontrolle … und das, wo in Mynaria kaum jemand Magiern wohlgesinnt ist.

Weiterlesen

Kurzrezensionen #13: Stimmungsgeschichten

Nach der Klausurenphase herrschte bei mir ziemlicher Leerlauf im Kopf, was heißen soll, dass ich zu nichts anderem in der Lage war, als Bücher zu lesen und im Bett zu liegen (manchmal beides zusammen). Gerade anfangs zog es mich zu kompakteren Büchern, die ich schnell verschlingen konnte – und da ich mich nicht dazu aufraffen konnte, zu bloggen (das ist mir in den sechs Jahren auch noch nicht passiert), dachte ich mir, es ist mal wieder Zeit für ’ne Runde Kurzrezensionen. Und zwar nach dem Motto „Wenn du Lust auf __ hast, kann ich dir __ empfehlen“. Auf geht’s!

Weiterlesen

Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt von Jesmyn Ward

Inhalt Jojo und Kayla leben bei ihren Großeltern Mam und Pop. Ihre Mutter Leonie ist drogenabhängig und unfähig, sich um sie zu kümmern, und Mam ist krebskrank, weswegen Pop versucht, für die Kinder zu sorgen. Dann erhält die Familie Nachricht, dass Michael, der weiße Vater von Leonies Kindern, aus dem Gefängnis entlassen wird. Zusammen mit […]

Weiterlesen